Wallfahrt

Die Wallfahrt

Vielerlei Gründe sind es, die Menschen dazu bewegen, sich auf den Weg zu machen und zu einer Gnadenstätte zu pilgern, insbesondere zur Mariazeller Gnadenmutter.

Wenigstens einmal im Leben wollte man vor der Marienstatue knien, um Hilfe in Leid und Bedrängnis zu erbitten oder für erwiesene Hilfe Dank abzustatten.

Die Vielzahl der verschiedensten Wallfahrtsgruppen in ihren bunten Trachten sowie Szenen der oft beschwerlichen Pilgerwege nach Mariazell werden anhand einiger Figurinen ebenso präsentiert wie die Opfergaben aus Eisen und Wachs, zahlreiche Rosenkränze der verschiedensten Epochen sowie Devotionalien und Mitbringsel für die Daheimgebliebenen.

Frühgeschichte