Termine - Veranstaltungen

Veranstaltungen im Mariazeller Heimathaus

Veranstaltungen im Mariazeller Advent 2016

MARIAZELL’S GESCHICHTE HEIMAT GEBEN,

TRADITION PFLEGEN, BRAUCHTUM LEBEN.

B’sondere Zeit“

Führung im Heimathaus - Das Mariazeller Heimathaus zeigt in zahlreichen Schauräumen Objekte aus

der vielfältigen Mariazeller Geschichte. Bei den Führungen erfahren Sie auch mehr über die traditionellen Bräuche in dieser besinnlichen Zeit.

Führungen im Advent

Kurzführung (ca. ¾ Stunde)

An allen Adventmarkttagen um 11:00 Uhr


Heimathaus Adventstand

im Raiffeisensaal

Kräuter, Holz, Stein, Wachs und Stroh sind nur einige Materialien aus unserer Region, aus denen die Kostbarkeiten handgefertigt sind. Bücher, Ranti Putanti und Jagdliches runden das Angebot ab.

Ergänzend zum Loden- Janker für Herren gibt es nun den Original Mariazeller Damen Janker.

Zu bestaunen bei unserem Adventstand im Raiffeisensaal. Ermöglicht durch die Kooperation mit dem Kaufhaus Arzberger. Der Museumsverein ist stolz, hier mit einem regionalen Partner Geschichte und Tradition aufleben zu lassen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Öffnungszeiten

Donnerstag und Freitag 11-19 Uhr

Samstag und Feiertag 10-19 Uhr

Sonntag 10-18 Uhr


Advent Veranstaltungen im Heimathaus, Wiener Straße 35

SCHIFFERLSETZEN – URALTES BRAUCHTUM IM MARIAZELLERLAND

Wie schon die letzten Jahre lud auch heuer wieder das Mariazeller Heimatmuseum im Rahmen des Mariazeller Advents zum „Schifferl-Basteln“ ein.

Zum Fest des Hl. Nikolaus hat sich in unserer Gegend der Brauch des „Schifferlsetzens“ ein-gebürgert. „…´s Niglo-Schifferlsetzen is a zellerischer Brauch, is a liabs, a altes Herkemman, i bitt Eng recht freundli, laßt´s den doh nit auf, tat´s den Kindern die Freud´ nit wegnehma.“ so Frau Schulrat Immaculata Waid, einer der Gründer des Mariazeller Heimathauses und Brauchtumskennerin über das „Schifferlsetzen“. Die Kinder verzieren die aus buntem, mit Vorliebe rotem Papier, gefalteten Schiffchen mit Gold- und Silberstreifen, sogar mit Mast und Seilen (Stäbchen und Fäden), vor allem aber mit einem der üblichen Sprüche und ihrem Namen. Am Vorabend des Nikolaustages setzen sie das „Schifferl“ ganz heimlich bei Tante, Pate, Großeltern, Stammkaufhaus oder Wirt im Hausflur oder in der Wohnung ab. Bevor irgendjemand etwas wahrnimmt, ist der Setzer auch schon wieder verschwunden. Mit einem „Bitt schön um mein Schiff!“ wird am Nikolaustag, das mit Süßigkeiten, Äpfel, Nüssen und Lebzelten gefüllte „Schifferl“ abgeholt.


Neben dem traditionellen Schifferlbasteln lädt der Museumsverein auch noch zu weiteren Adventveranstaltungen in das Mariazeller Heimathaus.

Sonntag, 27. November, 14.00 – 17.00 Uhr, „Gelebtes Brauchtum im Advent“- Schifferlbasteln

Samstag, 03. Dezember, 16.00 Uhr, Besinnliche Adventstunde mit Hanni Teubenbacher

Donnerstag, 08. Dezember, 16.00 Uhr, Besinnliche Adventstunde mit Elfi Rohringer


Am 4. Adventwochenende:

Filmvorführung „Das Tor zum Frieden“

Gemeinsam mit dem Kulturverein K.O.M.M.

Österreich 1950/1951, Spielfilm

Der Kulturverein K.O.M.M. und das Heimathaus Mariazell zeigen „Das Tor zum Frieden“.

Dieser Film zeigt eine berührende Familiengeschichte mit den Wechselfällen des Lebens.

Er vermittelt auch das Bild und die Stimmung unseres Wallfahrtsortes.

Die Hauptrollen sind mit namhaften Personen der österreichischen Schauspielelite besetzt,

aber auch zahlreiche Mitwirkende aus der Mariazeller Bevölkerung sind Teil der Darsteller.

Das Heimathaus feiert 2017 sein 40 jähriges Bestehen und leitete damit die Feierlichkeiten ein.

Die Vorführungen im Heimathaus Mariazell (Wiener Straße 35) sind am:

Freitag, 16. Dezember 2016

Samstag, 17. Dezember 2016

Sonntag, 18. Dezember 2016

Beginn jeweils um 10:00 Uhr, 16:00 Uhr und 19:00 Uhr

Erwachsene: € 10,-- , Schüler, Studenten, Lehrlinge € 5,--

Kartenverkauf in der Trafik Girrer, Mariazell, Tel. 03882 24 28 sowie eine Stunde vor Beginn im Mariazeller Heimathaus, 03882 / 43 126


Adventpfad

Führungen zu interessanten Plätzen

Mechanische Krippe am Kalvarienberg

Krippenzimmer im Heimathaus

Lebendige Krippe

Führungen an allen Adventmarkttagen

um 14.00 Uhr

Treffpunkt

Adventkranz am Hauptplatz